Wahrheit oder Pflicht?

Ein Hörspiel für Jugendliche ab der 7. Klasse über Sexualentwicklung, Diversität und Medienkompetenz

Die Schule als Basis uns Spiegelbild unserer Gesellschaft vereint Menschen, die unterschiedlich sind, z. B. in ihrer Religion, in ihrer Herkunft und ihrem Alter, in ihren körperlichen und geistigen Fähigkeiten oder auch in ihrer geschlechtlichen und sexuellen Identität.

Zum Inhalt:

Eine 9. Klasse fährt auf Klassenfahrt in ein abgelegenes Schullandheim. Die Zuhörenden lernen die Klasse kennen und haben die Möglichkeit, in jede Clique „reinzuhören“. 

Wer ist beliebt in der Klasse und gibt den Ton an, wer steht am Rand und warum? Was ist DAS Thema im Jungs-Zimmer? Was beschäftigt die Mädchen? Was malt sich das verliebte Paar Laura und Jakob für ihre erste gemeinsame Klassenfahrt aus? Was haben die anderen dazu zu sagen? Und was ist eigentlich „normal“ und wer bestimmt das?